aktive erholung auf dem "amazonas des nordens"

Ein Ruderschlag ist eine komplexe Bewegung, die jeder erlernen kann. Im Alter von etwa 8 bis 88 Jahren steigen Ruderinnen und Ruderer ins Boot. Einmal mit dem Rudern angefangen, kommt man meistens nicht mehr davon los.

 

Der Anklamer Ruderklub bietet Wander- und Freizeitrudern für Jung und Alt mit Spaß an aktiver Erholung. Das Heimatgewässer ist die Peene, ein Tieflandfluss, der sich auf einer Länge von etwa 170 km durch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft windet. Nicht selten sind auf den Rudertouren See-, Fisch- und Schreiadler, Milane, Silber- und Graureiher, Kraniche und gar Eisvögel zu beobachten. An den Ufern sehen wir zahlreiche Biberburgen und bei etwas Glück auch den Burgherren. Die Bezeichnung "Amazonas des Nordens" - von auswärtigen Gästen erfunden - ist somit nicht ganz unverdient.

Neben der kaum windanfälligen und sich ruhig dahinschlängelnden Peene sind wir regelmäßig auch auf dem Strom sowie dem kleinen und großen Stettiner Haff unterwegs. Auf zahlreichen Wanderfahrten von April bis Oktober erkunden wir außerdem die unterschiedlichsten Gewässer nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch bundesweit und sogar im Ausland.

 

Möchten Sie zu uns ins Boot steigen und unseren Klub und diesen wunderbaren Gesundheitssport bei einem Schnupperkurs kennen lernen? Hier können Sie sich anmelden. Wir freuen uns auf Sie!